There are no translations available.

Die Tagung am 1.-3. Juli 2012 ist die erste von der "Internationalen Gesellschaft für Architektur und Philosophie e.V." geförderte Veranstaltung, die von der Universität Siegen durchgeführt wird.

 

Das Anliegen dieser Gesellschaft besteht darin, in ihrer Funktion als Netzwerk Forschungsarbeiten zu motivieren, die an der genannten Schnittstelle zwischen Architektur und Philosophie angesiedelt sind. Dementsprechend zielt die Tagung darauf ab, eine aktive Forschergemeinschaft zu diesem Thema insbesondere auf deutsch-französischem und darüber hinaus auch auf weiterem internationalem Terrain zu initiieren. An dieser Tagung beteiligen sich Theoretiker (Philosophen, Historiker der Kunst, Ästhetiker und Architekturtheoretiker) und Praktiker der Architektur. Junge Nachwuchsforscher und Fachkollegen werden durch eine große Vielfalt an Vorträgen und architektonischen Projekten zwei grundständige Themen zur Sprache bringen: Reflexionen über die Rolle der Architektur in der und für die Ästhetik sowie Reflexionen über die menschliche Wahrnehmung und Konstruktion des Raums.

We use cookies

Nous utilisons des cookies sur notre site web. Certains d’entre eux sont essentiels au fonctionnement du site et d’autres nous aident à améliorer ce site et l’expérience utilisateur (cookies traceurs). Vous pouvez décider vous-même si vous autorisez ou non ces cookies. Merci de noter que, si vous les rejetez, vous risquez de ne pas pouvoir utiliser l’ensemble des fonctionnalités du site.